Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Hauptnavigation springen

Austauschprojekte Frankreich

Wo lernt man Französisch am schnellsten? Na klar: In Frankreich! Am besten im Umgang mit Französinnen und Franzosen.

Die Austauschprogramme für Gruppen oder einzelne Schüler und Studentinnen, die keine Angst vor einem Aufenthalt im französischsprachigen Ausland haben, gestalten den organisatorischen Rahmen für die interkulturellen Begegnungen.


Das Voltaire-Programm des Deutsch-Französischen Jugendwerks ist ein individueller Schüleraustausch auf dem Prinzip der Gegenseitigkeit: Die Austauschwilligen bilden ein deutsch-französisches Tandem, das jerst sechs Monate lang in der deutschen Gastfamilie und anschließend sechs Monate lang in der französischen Gastfamilie lebt.

 

 

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW - OFAJ) bietet zahlreiche Programme für für den Austausch von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zwischen Deutschland und Frankreich.

Die deutsch-französische Hochschule (Université franco-allemande) bietet 186 binationale und trinationale Studiengänge an.