Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Hauptnavigation springen
Vorlesen

Berufliche Bildung

Religion katholisch

Religionsunterricht in Niedersachsen

Die ev Kirchen und kath. Bistümer in Niedersachsen haben vorgeschlagen, den Religionsunterricht zu einem gemeinsam verantworteten christlichen Religionsunterricht (CRU) weiterzuentwickeln. Die Dokumentation zu dem Prozess finden Sie hier...

Lesen Sie mehr

Missio canonica

Wer nach erfolgreicher Masterprüfung im Vorbereitungsdienst Katholischen Religionsunterricht erteilen möchte, beantragt die sogenannte Kirchliche Unterrichtserlaubnis. Für die Erteilung ist die Verwaltung des Bistums verantwortlich.

Lesen Sie mehr

Fördermittel für Projekte und Maßnahmen

Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers unterstützt die vielfältige Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu den Förderprogrammen.

Lesen Sie mehr

Kultusministerium Niedersachsen

Allgemeine Informationen zu den Schulformen

Hier erhalten Sie eine Übersicht über die Schulformen innerhalb der berufsbildenden Schulen in Niedersachsen.

Lesen Sie mehr

Religions- und Ethikfächern an allgemeinbildenden Schulen

In den Religions- und Ethik-Fächern können Schülerinnen und Schüler über wichtige Grundfragen des menschlichen Zusammenlebens nachdenken und so Orientierung in unserer komplizierten Welt finden.

Lesen Sie mehr

Materialien

Netzwerk nline für das Unterrichtsfach katholische Religion

Das Netzwerk dient dem Austausch von Materialien zum Religionsunterricht. Der Infobrief wird von den Fachberatungen RE u. RK verfasst und per Dienstweg verschickt. Die Lernsituationen und Jahresplanungen wurden von Religionslehrkräften entwickelt.

Lesen Sie mehr

Religionspädagogisches Institut Loccum (rpi)

Das Religionspädagogische Institut Loccum (RPI) setzt sich für die (Weiter-)Qualifizierung von Lehrkräften ein. Die Medien für den Unterricht können einfach und bequem heruntergeladen werden.

Lesen Sie mehr

Distanzunterricht

Neben Lernsituationen für den berufsbezogenen und berufsübergreifenden Lernbereich gibt es hier Antworten zu Fragen wie Welche Ansprüche ergeben sich an die Teilnehmenden im Distanzunterricht? sowie Befragungsergebnisse zum Distanzunterricht

Lesen Sie mehr

HubbS

HubbS enthält eine Mediathek mit kostenfreien Medien für Lehrkräfte der dualen Ausbildung. Der Großteil der Materialien stammt von den Landesinstituten und ist qualitätsgeprüft. Mit dem Filter können Sie Ihr Suchergebnis ganz leicht danach filtern.

Lesen Sie mehr

Merlin Mediathek

In der Merlin-Datenbank finden Sie Filme, Grafiken, Arbeitsblätter, weiterführende Infos und methodisch-didaktische Hinweise. Die Medien für den Unterricht können einfach und bequem heruntergeladen werden.

Lesen Sie mehr

Religionspädagogisches Portal der kath. Kirche

Das religionspädagogische Portal rpp-katholisch.de wird im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz betrieben. Die Kooperationspartner stellen Material für die kostenlose Nutzung im Unterricht zur Verfügung.

Lesen Sie mehr

relilex

relilex ist ein von vielen freiwilligen Autoren verfasstes Online-Lexikon zu allen Themen der Religion, das schwierige lange Fachtexte vermeidet.

Lesen Sie mehr

kathpedia

Die Kathpedia ist ein Projekt zum Aufbau einer freien katholischen Enzyklopädie. Jeder kann mit seinem Wissen dazu beitragen und Artikel erstellen oder bearbeiten – die ersten Schritte sind sehr einfach.

Lesen Sie mehr

  • Berufseinstiegsschule
  • Berufsschule
  • Berufsfachschule
  • Fachoberschule
  • Berufsoberschule
  • Fachschule (Heilerziehungspflege; Heilpädagogik; Sozialpädagogik)

Broschüre RU in Niedersachsen

Das Katholische Büro Niedersachsen und die Konförderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen haben alle Texte, die für den evangelischen und katholischen Religionsunterricht in Niedersachsen von Relevanz sind, in einer Broschüre zusammengestellt.

Die „Kirchlichen Anforderungen“ legen fest, welche Kompetenzen die Religionslehrerinnen und -lehrer im Rahmen der Aus- und Fortbildung erwerben und weiterentwickeln sollen. Angesprochen werden alle Phasen vom Studium über den Vorbereitungsdienst bis zur Fortbildung. Besonderes Gewicht hat das Studium, für das verbindliche Studieninhalte und Kompetenzen genannt werden. Die „Kirchlichen Anforderungen“ sind bei der Erstellung von Studien- und Prüfungsordnungen sowie im Rahmen der Akkreditierungs- und Genehmigungsverfahren als Rahmenvorgabe zu Grunde zu legen.

 

Die Schulreform und die veränderte religiöse Situation der Kinder und Jugendlichen sind Herausforderungen, auf die der Religionsunterricht in der Schule neue Antworten finden muss. Das Bischofswort gibt Impulse für die Weiterentwicklung des Religionsunterrichts und plädiert für eine verstärkte Zusammenarbeit von Schule und Kirche bei der Weitergabe des Glaubens. Es schreibt den Synodenbeschluss ''Der Religionsunterricht in der Schule'' (1974) und die bischöfliche Verlautbarung ''Die bildende Kraft des Religionsunterrichts'' (1996) fort.

Mit den ''Kirchlichen Richtlinien'' greifen die deutschen Bischöfe die Diskussion um Bildungsstandards und Kernlehrpläne auf, um den katholischen Religionsunterricht im gegenwärtigen Prozess der Schulreform zu stärken. Die ''Richtlinien'' erläutern die Bedeutung und die Grenzen von Bildungsstandards im Religionsunterricht und formulieren inhaltsbezogene Kompetenzen für den Mittleren Schulabschluss.

Zur Konfessionalität des katholischen Religionsunterrichts.

Religion in der Schule. Die Freiheit zu glauben. Das Recht zu wissen. Eine Initiative der katholischen Kirche.

Rechtliche Vorgaben

Auf dieser Seite sind die Wege zu allen für die Arbeit an Berufsbildenden Schulen benötigten rechtlichen Vorgaben zusammengefasst. Niedersächsisches Schulgesetz, Verordnungen, Ergänzende Bestimmungen und Erlasse.

Lesen Sie mehr

SchuCu-BBS

Schulisches Curriculum-BBS

Das Niedersächsische Kultusministerium hat die Leitlinie „Schulisches Curriculum-BBS (SchuCu-BBS)“ mit dem Ziel entwickelt, ein einheitliches Begriffsverständnis für den Bereich der beruflichen Bildung zu implementieren.

Lesen Sie mehr

Ordnungsmittel und Materialien für den Unterricht in berufsbildenden Schulen

Titel
Dokumentenart
Stand vom
Berufsübergreifender Lernbereich
Schulform
Download
Rahmenrichtlinien für das Fach Katholische Religion in der Berufseinstiegsschule, Berufsschule, Berufsfachschule, Fachoberschule, Berufsoberschule, Fachschule – Heilerziehungspflege –, – Heilpädagogik –, – Sozialpädagogik –
Rahmenrichtlinien/ Richtlinien
2014-10-01
Religion, katholisch, Katholische Religion
1-j. BFS -Hauswirtschaft und Pflege Schwerpunkt Hauswirtschaft, 1-j. BFS Agrarwirtschaft, 1-j. BFS Bautechnik, 1-j. BFS Chemie, Physik und Biologie, 1-j. BFS Druck- und Medientechnik, 1-j. BFS Elektrotechnik, 1-j. BFS Fahrzeugtechnik, 1-j. BFS Farbtechnik und Raumgestaltung, 1-j. BFS Floristik, 1-j. BFS Gartenbau, 1-j. BFS Gastronomie, 1-j. BFS Hauswirtschaft und Pflege Schwerpunkt Persönliche Assistenz, 1-j. BFS Holztechnik, 1-j. BFS Körperpflege, 1-j. BFS Lebensmittelhandwerk, 1-j. BFS Metalltechnik, 1-j. BFS Textiltechnik und Bekleidung, 1-j. BFS Wirtschaft, 2-j. BFS - Agrarwirtschaft, 2-j. BFS - Ernährung, Hauswirtschaft und Pflege, 2-j. BFS - Wirtschaft -, 2-j. BFS Sozialpädagogik, 2-j. BFS Technik, Berufseinstiegsklasse, Berufsoberschule, Berufsoberschule - Ernährung und Hauswirtschaft, Berufsoberschule - Technik, Berufsoberschule - Wirtschaft und Verwaltung, berufsqualifizierende BFS - Altenpflege, berufsqualifizierende BFS - Kosmetik, berufsqualifizierende BFS - Pflegeassistenz, berufsqualifizierende BFS - Sozialassistentin / Sozialassistent, Berufsschule, Berufsvorbereitungsjahr, Fachoberschule, Fachoberschule - Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie, Fachoberschule - Ernährung und Hauswirtschaft, Fachoberschule - Gestaltung, Fachoberschule - Gesundheit und Soziales, Fachoberschule - Technik, Fachoberschule - Wirtschaft, Fachschule, Fachschule - Heilpädagogik, Fachschule - Sozialpädagogik, Fachschule Heilerziehungspflege, Berufseinstiegsschule
Einheitliche Prüfungsanforderungen in der Abiturprüfung - Katholische Religionslehre -
EPA
2006-11-16
Katholische Religion
Berufliches Gymnasium
weitere curriculare Vorgaben / Materialien suchen

Weiterbildungsmaßnahme Ev. Religion und Kath. Religion an berufsbildenden Schulen

Weiterbildungsmaßnahme Evangelische Religion und Katholische Religion an BBS erfolgreich abgeschlossen, Neustart August 2026 nach Einführung des CRU geplant. Kontakt: Frau Hartmann ([email protected])

Lesen Sie mehr

Thema: Die Zukunft ist ganz nahe. Theologische und didaktische Impulse zum Thema Künstliche Intelligenz
Bianca Reineke (rpi), Heike Luttermann (FB)

Termin: 05. bis 07.02.2024 15:00 bis 12:30 Uhr

Ort: Religionspädagogisches Institut Loccum (rpi), Uhlhornweg 10-12, 31547 Rehburg-Loccum

 

Thema: Interreligiöses Lernen
Bianca Reineke (rpi Loccum), Martin Stützer (ARPM Wolfenbüttel), Petra Höft (FB), Fachleitungen der Studienseminare: Henry Petersen (OL), Anne Elbers (BS, GÖ), Tobias Sochocki (OS), Dietlind Hülsenbeck (ST), Ina Begert-Wittenberg (H)

Termin: 05.06 bis 07.06.2024 von 15:00 bis 12:30 Uhr

Ort: Parkhotel Wolfenbüttel

Thema: Die Tagung findet in Kooperation mit dem Bischöflichen Generalvikariat Osnabrück und dem ARPM Braunschweig statt. Das Thema wird zeitnah bekanntgegeben  (geschlossener Teilnehmer*innenkreis)
Leitung: Bianca Reineke, Jens Kuthe, Martin Stützer

Termin: 17. bis 19.09.2024 10:00 bis 10:00 Uhr

Ort: Religionspädagogisches Institut Loccum (rpi), Uhlhornweg 10-12, 31547 Rehburg-Loccum

 

Jahreskonferenz für Religionslehrerinnen und Religionslehrern an BBS in Niedersachsen

Thema: Thema: "Kollege" KI
Leitung: Bianca Reineke (rpi)

Termin: 19.09. bis 20.09.2024 von 10:00-13:00 Uhr

Ort: Religionspädagogisches Institut Loccum (rpi), Uhlhornweg 10-12, 31547 Rehburg-Loccum

Thema: BRU in der Praxis  Standards, Kompetenzen, Rahmenrichtlinien                                                                                                                                                                                           Leitung: Tessen von Kameke (Uni Oldenburg), Heike Luttermann (Fachberatung RE)

Wann: Termin wird noch bekanntgegeben

Wo: Uni Oldenburg

Veranstaltungen in Niedersachsen zu Religion

Titel
Veranstalter
Ort
Beginn


Rollenspiele und Standbilder sind aus dem Religionsunterricht der Grundschule kaum wegzudenken. Doch: Wo finde ich eigentlich sinnvolle Texte und Ideen? Wie leite ich die kreativen Phasen geschickt an? Wie bekomme ich die Schüler*innen ins Spiel? Und wie beurteile ich ihre Mitarbeit? Diesen Fragen geht die Tagung nach. Darüber hinaus wird selbstverständlich auch Zeit für das eigene Spiel und den Austausch mit den Kolleg*innen sein.

Dauer: 180 min

in Kooperation mit dem Bischöflichen Generalvikariat Hildesheim Neben einem Erfahrungsaustausch bzw. Anfragen zur konfessionellen Kooperation werden Grundlagen der konfessionellen Kooperation in der Grundschule am Beispiel "Mensch sein & KI " verdeutlicht.

Dauer: 90 min

in Kooperation mit dem Bischöflichen Generalvikariat Hildesheim Neben einem Erfahrungsaustausch bzw. Anfragen zur konfessionellen Kooperation werden Grundlagen der konfessionellen Kooperation in der Grundschule am Beispiel "Frieden" verdeutlicht.

Dauer: 90 min

in Kooperation mit dem Bischöflichen Generalvikariat Hildesheim Neben einem Erfahrungsaustausch bzw. Anfragen zur konfessionellen Kooperation werden Grundlagen der konfessionellen Kooperation in der Grundschule am Beispiel "Advent und Weihnachten " verdeutlicht.

Dauer: 90 min



Erarbeitung und Durchführung mündlicher Prüfungen im Fach Religion

Dauer: 0 min

Wenn eine Fachgruppe befindet, dass das Thema für sie interessant sei, kann nach Rücksprache mit dem Fachberater (und ggf. in Kooperation mit den Fachgruppen weiterer Schulen) eine entsprechende Veranstaltung vereinbart werden.

Dauer: 0 min

Wir arbeiten nach einem Beratungskonzept, das neben den allgemeinen Grundsätzen die Besonderheiten der Berufsbereiche einbezieht.

Der Unterricht in Religionslehre stellt die Grundlage der Lehre der jeweiligen Religionsgemeinschaft dar; er soll in Sinn- und Wertfragen des Lebens vermitteln, die Auseinandersetzung mit Ideologien, Weltanschauungen und Religionen ermöglichen und zu verantwortlichem Handeln in der Gesellschaft motivieren.

  • Ansprechpartnerin zum Thema Fortbildungsbedarf/-angebot

  • Unterstützung bei der Gestaltung  schuleigener Curricula

  • Information über neue religionspädagogische Ansätze

  • Unterstützung bei unterrichtsorganisatorischen Fragen (z. B. Anträge zum konfessionell-kooperativen Religionsunterricht)

  • Beratung bei Fragen der Leistungsmessung und Leistungsbewertung

1.   Anfrage über B&U

2.   Absprachen mit der Schulleitung/Abteilungsleitung

3.   Terminierung

4.   Durchführung

5.   Evaluation

Frau Dr. Mareike Klekamp

Fachberaterin für berufsbildende Schulen

Beratungsbereich Katholische Religion

Regionales Landesamt für Schule und Bildung 

Braunschweig, Hannover, Lüneburg, Osnabrück