Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Hauptnavigation springen

Lernausgangslage und Lernentwicklungsgespräch

Lernausgangslage und Lernentwicklungsgespräch

Hier finden Sie alle notwendigen und hilfreichen Informationen zur Erfassung der Lernausgangslage und Vorbereitung des Lernentwicklungsgesprächs mit den Schülerinnen und Schülern und den Erziehungsberechtigten.


Handreichung zur Ermittlung der Lernausgangslage - Feststellung und Dokumentation für die Jahrgänge 5 bis 10

Viele Schülerinnen und Schüler konnten seit Monaten nicht gemeinsam in der Schule lernen und die vielen Wochen des Distanzlernens waren für alle Beteiligten eine immense Herausforderung.

Die Kontaktbeschränkungen waren gerade für Kinder und Jugendliche schwierig.

Die Schülerinnen und Schüler konnten vor den Sommerferien in den Präsenzunterricht zurückkehren und es wird auch im neuen Schuljahr noch eine gewisse Zeit benötigen, bis sich alle wieder an „Schule vor Ort“ gewöhnt haben.

Es ist notwendig, den Wiedereinstieg besonders sensibel zu gestalten und ihnen diese Zeit der Eingewöhnung auch zu gewähren, z. B. indem Sie auf schriftliche Klassenarbeiten zunächst verzichten, auf alternative Formate zurückgreifen und insbesondere Wiederholungsphasen einräumen. Dabei kommt der Erfassung der Lernausgangslage der Schülerinnen und Schüler als Ausgangspunkt einer individuellen Beratung eine besondere Bedeutung zu, um den Umgang mit Lernrückständen zu gestalten und ggf. mit den Schülerinnen und Schülern individuelle Möglichkeiten zum Aufholen von Lernrückständen zu besprechen und passende Strategien zu entwickeln.

ILeA - Individuelle Lernstandsanalysen

Bildungsserver Berlin Brandenburg

Mit Hilfe der individuellen Lernstandsanalysen ILeA soll eine systematische pädagogische Diagnostik unterstützt werden, die auf didaktischen Kernkompetenzen der Lehrpersonen beruht. ILeA ist ein lernprozessbegleitendes Verfahren, das auf das Ermitteln von Lernausgangslagen zielt und so das Lernen von Kindern sowie das professionelle Handeln von Pädagoginnen unterstützt. Die Lernstandsanlaysen (Testhefte zum Download) können auch von den niedersächsischen Lehrkräften kostenlos genutzt werden.

Über die Nutzungsbedingungen können Sie sich im Impressum der Handbücher informieren.

https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de

Diagnose-Tools

Die folgenden Verlinkungen führen Sie zu verschiedenen Diagnose-Tools, die Sie bei der Erhebung der Lernausgangslage unterstützen. Diese Tools stehen Ihnen zur Zeit kostenlos zur Verfügung. Informationen zu den Tools sowie hilfreiche Kriterien, die Sie bei der Auswahl unterstützen, finden Sie in den Handreichungen zur Lernausgangslage.

Mathematik für die Jahrgänge 4 bis 11, alle Schulformen: bettermarks

bettermarks, adaptives Lernsystem bietet u.a. auch ein Diagnose-Tool. Dies können Sie nutzen, wenn Ihre Schule in der niedersächsischen Bildungscloud angemeldet ist.

https://niedersachsen.cloud/

DZLM Mathematik Sek 1 mit Standortbestimmung, Fördereinheit und Auswertungshilfen.

https://mathe-sicher-koennen.dzlm.de

PIKAS

Das Projekt PIKAS bietet zahlreiche Anregungen, die prozessbezogenen und die inhaltsbezogenen mathematischen Kompetenzen der Lernenden in der Primarstufe zu entwickeln.

https://pikas.

2P Potenziale & Perspektive

2P ist ursprünglich für die Kompetenzfeststellung von zugewanderten Jugendlichen im Alter von 10 bis 20 Jahren entwickelt worden.

https://plattform.2p.nibis.de

Fremdsprachen Englisch, Französisch, Spanisch u.a. in allen Schuljahrgängen

https://dialangweb.lancaster.ac.uk/

Leseförderung: quop

In Niedersachsen ist der Lesetest Teil des Projekts „Lesen macht stark“. Schulen, die im Projekt arbeiten, können den Lesetest nutzen.

https://www.quop.de

Digitale Kompetenzen (Selbsteinschätzung für Schülerinnen und Schüler)

Auf Grundlage des Kompetenzmodells des Orientierungsrahmens Medienbildung in der allgemeinbildenden Schule, das im Wesentlichen den Kompetenzerwartungen der Kultusministerkonferenz (KMK) folgt, wurden Selbsteinschätzungsbögen auf drei Niveaustufen erarbeitet, die Ihnen unter Material der Handreichungen Lernausgangslage zur Verfügung stehen.

Vorübergehende kostenlose Angebote verschiedener Schulbuchverlage

Klett-Verlag

Der Klett-Verlag bietet für Kundinnen und Kunden kostenfreie Diagnostikwerkzeuge passend zu den Lehrwerken an.

Erklärfilm Testen und Fördern:

https://www.youtube.com

Informationen zum Angebot Testen und Fördern:

https://www.klett.de

Login zum Angebot des Klett-Verlages

https://testen-und-foerdern.klett.de

Cornelsen

Der Cornelsen Verlag bietet für einen Testzeitraum von 30 Tagen Leseo kostenfrei an. Leseo ist die Cornelsen Plattform für Leseförderung und Lesekompetenz in der Grundschule.

https://www.cornelsen.de

Diagnostizieren und Fördern

Diagnose und Fördern · Klasse 5-10 Online Diagnose und Fördermaterialien Deutsch/ Mathematik/ Englisch Testzugang für 10 Tage kostenlos

https://www.cornelsen.de

Westermann Gruppe

Die Westermann Gruppe stellt allen niedersächsischen Schulen ab September eine zweimonatige Testlizenz der Onlinediagnose als Schullizenz für die Sekundarstufe oder der Onlinediagnose für Grundschule bereit. Diese ist für die Schulen vollständig kostenfrei, es gibt überdies keine automatische Verlängerung der Lizenz. Alle sind eingeladen, diese Chance zu nutzen – nie war es so wichtig wie heute, die Schülerinnen und Schüler gezielt zu unterstützen, zu fördern und dem Schulkollegium passgenaue Werkzeuge dazu an die Hand zu geben.

https://www.westermann.de

Sie kennen weitere Verlage, die ebenfalls Angebote haben? Wenn Ihr Verlag ebenfalls kostenfreie Materialien anbieten kann, die hier aufgeführt sein sollen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Hilfreiche Links

QUA-LiS NRW - Abbau von Lernrückständen

Die QUA-LiS NRW stellt dieses Online-Angebot als Teil der Bund-Länder-Initiative „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ den Schulen im Land zur Verfügung, um mögliche Lernrückstände, die z. B. durch die COVID-19-Pandemie entstanden sind, aufzuholen. Die in diesem Angebot zusammengestellten Unterstützungsmaterialien beziehen sich sowohl auf das fachliche als auch auf das überfachliche – wie etwa das sozial-emotionale – Lernen. In den Extra Wochen des Ankommens, aber auch über die Pandemie hinaus, können die Materialangebote bei der Ermittlung von Förderbedarfen unterstützen und bei der individuellen Förderung helfen.

Link zu „Aufholen nach Corona – Abbau von Lernrückständen“

https://www.schulentwicklung.nrw.de

 

Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB)

Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) ist ein wissenschaftliches Institut, das die Länder in der Bundesrepublik Deutschland bei der Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung im allgemeinbildenden Schulsystem unterstützt. Den Ausgangspunkt und die Grundlage dieser Arbeit bilden Bildungsstandards, die von der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK) verabschiedet worden sind. 

www.iqb.hu-berlin.de

Digitaler Diagnostik-Koffer (LIS Bremen)

Das Landesinstitut für Schule der Freien Hansestadt Bremen stellt auf seiner Homepage einen digitalen Diagnostik-Koffer bereit, der Empfehlungen zu diagnostischen Verfahren zur Bestimmung der Lernausgangslage, des Lernstandes und der Lernentwicklung aller Schülerinnen und Schüler beinhaltet.

www.lis.bremen.de

ONCOO

ONCOO bietet  Werkzeuge (Tools), um verschiedene Methoden aus dem Bereich des kooperativen Lernens interaktiv zu realisieren. Nutzen Sie Laptops, PC, Smartboards, Smartphones oder Tablets, um die Schülerinnen und Schüler zu vernetzen.

www.oncoo.de