Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Hauptnavigation springen
Vorlesen

Darstellendes Spiel


Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung

Medienressourcen für Lernen in Niedersachsen

In der Merlin-Datenbank finden Sie Filme, Grafiken, Arbeitsblätter, weiterführende Infos und methodisch-didaktische Hinweise. Die Medien für den Unterricht können einfach und bequem heruntergeladen werden. Alle Filme sind methodisch-didaktisch erschlossen und beinhalten hochwertiges Begleitmaterial.

Lesen Sie mehr

Curriculare Vorgaben für allgemein bildende Schulen und berufliche Gymnasien (CuVo)

Titel
Hinweis
Dokumentenart
Download
Kerncurriculum Darstellendes Spiel Sek II
für Einführungsphase am GYM, an IGS, Beruflichem Gymnasium, Abendgymnasium und Kolleg verbindlich zum 1.8.2018; ab dem 1.8.2019 für das erste Jahr der Qualifikationsphase, ab dem 1.8.2020 für das zweite Jahr der Qualifikationsphase
Kerncurriculum
EPA Darstellendes Spiel Sek II
EPA
weitere Curriculare Vorgaben suchen

Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung

Zugelassene Schulbücher in Niedersachsen

Lesen Sie mehr

Veranstaltungen in Niedersachsen zu Darstellendes Spiel

Titel
Veranstalter
Ort
Beginn

TeilnehmerInnen lernen diagnostische Möglichkeiten zur qualitativen Fehleranalyse kennen. Sie erkennen die Bedeutung von Spiel und Bewegung für die Lese- und Rechtschreibförderung und eignen sich unterschiedliche Übungsmöglichkeiten an.

Dauer: Tagesveranstaltung

Die Teilnehmenden erweitern ihr Repertoire an Methoden und Ideen zur Unterrichtsgestaltung und erlangen dadurch mehr Sicherheit für einen aktiven und lebendigen DaZ-Unterricht.

Dauer: Tagesveranstaltung

Zielsetzung ist die Vermittlung von Basiswissen rund um den Themenkomplex romantische, sexuelle und geschlechtliche Vielfalt an pädagogische Fachkräfte in Schulen. Die Teilnehmenden lernen Grundbegriffe kennen sowie die Lebenssituation von queeren Jugendlichen in Schule. Erste Handlungsmöglichkeiten für eine Vielfaltsoffene schulische Praxis sollen aufgezeigt werden. Die Fortbildung qualifiziert zur Teilnahme an den Vertiefungsmodulen der Fortbildungsreihe Vielfalt.Kompetent.Lehren.

Dauer: Tagesveranstaltung

- Sensibilisierung von Lehrkräften und schulpäd. Fachkräften zum Themenschwerpunkt sexuelle und geschlechtliche Vielfalt - Einführung in die geschlechterreflektierte und diskriminierungskritische Pädagogik im Schulkontext - Vermittlung von Grundkenntnissen zu Vielfaltsdimensionen und Differenzkategorien (Diversity, Gender und sexuelle Identität)

Dauer: Tagesveranstaltung

Ziel ist, sich praxisbezogen dem Thema zu nähern und faktenbasiert ebenso Wissen wie erste Handlungsansätze zu erhalten.

Dauer: Tagesveranstaltung

Vorstellung der Methode "Chaosspiel" mit Aufgabenbeispielen und praktische Umsetzung des Spiels sowie Anpassung des Spiels an verschiedenen Altersgruppen und Sprachniveaus.

Dauer: Halbtagsveranstaltung

Ziel ist es, den Lehrerinnen und Lehrern mögliche Methoden zu vermitteln, mit denen sie Schüler:innen auf Bewerbungsgespräche vorbereiten können. Die Vorbereitung strukturierter Antworten und einer gelungenen Selbstpräsentation und die Performance im Bewerbungsgespräch münden in Bewerbungsgesprächssimulationen, mit denen den Schülern Selbstsicherheit gegeben werden kann, um sich auch in mehrstündigen Vorstellungsgesprächen im besten Licht zu zeigen.

Dauer: mehrtägige Veranstaltung

Einblick in die Techniken und Methoden zeitgenössischer Theaterpädagogik und Theaterästhetik, u.a. für das Unterrichtsfach «Darstellendes Spiel». Erweiterung des Repertoires: Handwerk Theater | Schauspiel | Theaterdidaktik | Spielanleitung, Theaterprozesse: von der Idee zum Stück | Ko-Kreationen von Schüler*innen & Lehrenden. Ideal für Lehrende mit erster Anleitungserfahrung.

Dauer: mehrtägige Veranstaltung

Qualifizierung der Darstellendes Spiel- Lehrkräfte in Bezug auf den praktischen Fachunterricht Kennenlernen von Methoden & Ideen für die Theaterpraxis, das eigene Theater-Repertoire erweitern Reflexion der eigenen Haltung als Spielleiter*in im Darstellendes Spiel-Unterricht, ideal für Berufsanfänger*innen/Einsteiger*innen.

Dauer: mehrtägige Veranstaltung

Zentraler Inhalt der Fortbildung ist das praktische Erproben des Escape Rooms. Darüber hinaus werden die Einsatzmöglichkeiten im Unterricht sowie exemplarische Reflexionsbausteine vorgestellt und diskutiert.

Dauer: Halbtagsveranstaltung







Schülerwettbewerbe Kultur, Musik, Kunst

Auf der Basis von Qualitätskriterien für SchülerInnenwettbewerbe spricht die Kultusministerkonferenz (KMK) Empfehlungen für länderübergreifend durchgeführte Wettbewerbe aus. In der Regel werden diese Wettbewerbe auch durch die Länder unterstützt. Hingewiesen wird auf die Bekanntgabe zum Start der jeweiligen Wettbewerbsrunde mit Terminierungen und Kontaktdaten für Niedersachsen im Schulverwaltungsblatt.

Lesen Sie mehr

Musisch-kulturelle Bildung

Fachbezogene Beratung für Grund-, Haupt-, Förder-, Ober- und Realschulen - Sekundarbereich I

Lesen Sie mehr

Darstellendes Spiel

Fachbezogene Beratung für Gymnasien

Lesen Sie mehr